Sommerrodelbahn im Harz
Harz Wetter Harzgastkarte
Harz Gastgeber Harz Veranstaltungen
Harz Essen und Trinken















   
 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
  Bergwerke im Harz
       
 
¤ ¤ ¤ Schlösser ¤ ¤ ¤ Burgen ¤ ¤ ¤ Bergwerke ¤ ¤ ¤ Museen ¤ ¤ ¤
 
¤ ¤ ¤ Musik ¤ ¤ ¤ Walpurgis ¤ ¤ ¤ Kunst- & Kulturevents ¤ ¤ ¤
 
 
 
 
 
 
 
 
  Schaubergwerk Büchenberg
  Das Schaubergwerk Büchenberg liegt an der B 244 bei Elbingerode. Bis 1970 wurde hier Roteisenerz  
  abgebaut, seit Oktober 1989 ist es als Schaubergwerk für Besucher freigegeben.  
     
  Öffnungszeiten  
  November - Mai: Führungen 10.00, 11.30, 13.00, 14.30 und 16.00 Uhr  
  Juni - Oktober und an gesetzlichen Feiertagen: Führungen jede volle Stunde von 10.00 - 17.00 Uhr  
  Dauer der Führungen: 60 Minuten  
     
  Schaubergwerk Büchenberg, Büchenberg, 38875 Elbingerode  
  Internet: www.schaubergwerk-buechenberg.de  
     
  Unterkünfte für Ihren Urlaub finden Sie unter Gastgeber & Co oder bei harzhotels.de.  
 
 
 
  Drei Kronen und Ehrt
  Das Besucherbergwerk "Drei Kronen & Ehrt" liegt an der B 27 zwischen Elbingerode und Rübeland.  
  Bis 1990 wurde hier Schwefelkies abgebaut. Jetzt existiert auf der Stollensohle ein Besucherbergwerk  
  in dem Sie Bergbau live erleben. Mineralienausstellung, Museum und Bergmannsklause laden  
  ebenfalls zum Verweilen ein.  
     
  Öffnungszeiten  
  Führungen Mai - Oktober: 09.00, 11.00, 13.00, 15.00 und 16.00 Uhr  
  Führungen November - April 10.00, 11.00, 13.00 und 15.00 Uhr  
     
  Besucherbergwerk "Drei Kronen & Ehrt", Mühlental 13, 38875 Elbingerode  
  Tel.: 039454 - 42910  
  Fax: 039454 - 48740  
  E-Mail: info@dreikronenundehrt.de  
  Im Internet: www.dreikronenundehrt.de  
     
  Grube Glasebach
  Die Grube Glasebach liegt in der Nähe von Straßberg im Unterharz. Bis Ende der 80er Jahre wurde  
  hier Flußspat gefördert.  
     
  Öffnungszeiten  
  Mai - Oktober: Dienstag - Freitag 10.00 - 16.00 Uhr, Samstag/Sonntag 10.00 - 17.30 Uhr  
     
  Im Internet: www.grube-glasebach.de  
 
  Grube Samson
  Die Grube Samson liegt in St. Andreasberg. Hier wurde seit 1487 Bergbau betrieben. Bis 1910  
  wurden in der Grube Silbererze abgebaut.  
     
  Öffnungszeiten  
  Museum: täglich 08.30 - 15.30 Uhr, Führungen: 11.00 und 14.30 Uhr  
  Gruppen mit Voranmeldung  
     
  Bergwerksmuseum Grube Samson, Am Samson, 37444 St. Andreasberg  
  Im Internet: www.grube-samson.de unter Urlaubsmagazin / Bergbau erleben  
  Sankt Andreasberg im Internet: www.sankt-andreasberg.de  
     
  19-Lachter Stollen mit Grube Ernst August
  Der 19-Lachter Stollen liegt in Wildemann und war bis 1924 in Betrieb. Sein Bau dauerte von 1551 bis  
  1690 und er wurde zur Wasserableitung genutzt. In den anderen Gruben wurde Silbererz abgebaut.  
     
  Führungen  
  Mai - Oktober: 11.00, 14.00, 15.30 Uhr 19-Lachter-Stollen in Wildemann, Harz  
  November - 24. Dezember: 11.00 Uhr  
  25. Dezember - 6. Januar: 11.00 und 14.00 Uhr  
  7. Januar - 31. Jaqnuar: 11.00 Uhr  
  Februar - April: 11.00 und 14.00 Uhr  
  Karfreitag bis Ostermontag zusätzliche Führungen  
  Ermäßigung mit Harzgastkarte  
     
  Tourist-Information Wildemann, Bohlweg 5, 38709 Wildemann  
  Im Internet: www.19-lachter-stollen.de  
     
  Silberbergwerk "Lautenthals Glück"
  Das Schaubergwerk in Lautenthal war bis 1957 in Betrieb. Seit 1975 ist es als Schaubergwerk für  
  Besucher freigegeben.  
     
  Öffnungszeiten  
  täglich 10.00 - 17.00 Uhr, in den Wintermonaten 10.00 - 16.00 Uhr  
  Für Gruppen auch Sonderöffnungszeiten nach Voranmeldung  
     
  Bergbaumuseum Historische Silbergrube Lautenthals Glück, Wildemannerstraße 11-21, 38685  
  Lautenthal  
  Im Internet: www.lautenthals-glueck.de  
 
  Ottiliae-Schacht / Außenstelle Oberharzer Bergwerksmuseum
  Im Ottiliae-Schacht wurde bis 1930 Erz abgebaut und gefördert.  
     
  Grubenbahn  
  Mai - Oktober; Samstag, Sonntag und an Feiertagen: 11.00 und 14.30 Uhr vom "Alten Bahnhof"  
  Sonderfahrten für Gruppen nach Voranmeldung  
     
  Oberharzer Bergwerksmuseum, Bornhardtstraße 16, 38678 Clausthal-Zellerfeld  
  Im Internet: www.oberharzerbergwerksmuseum.de  
     
  Besucherbergwerk Rabensteiner Stollen
     
  Das Besucherbergwerk Rabensteiner Stollen liegt zwischen Ilfeld und Braunlage an der B 4. Im  
  Bergwerk wurde von 1737 bis 1949 Steinkohle abgebaut.  
     
  Öffnungszeiten  
  10.00 - 17.00 Uhr, in den Wintermonaten bis 16.00 Uhr, Montag Ruhetag  
  Sonderführungen nach Absprache  
     
  Besucherbergwerk Rabensteiner Stollen, 99768 Ilfeld / Netzkater  
  Im Internet: www.rabensteiner-stollen.de  
     
  Besucherbergwerk Rammelsberg
  Bis 1988 wurde im Bergwerk Rammelsberg Blei-, Kupfer- und Zinkerz abgebaut.  
     
  Öffnungszeiten  
  Täglich von 09.00 - 18.00 Uhr, 24. und 31. Dezember geschlossen  
     
  Rammelsberger Bergbaumuseum Goslar GmbH, Bergtal 19, 38640 Goslar  
  Im Internet: www.rammelsberg.de  
 
  Bergwerksmuseum Röhrigschacht Wettelrode
  Der Röhrigschacht liegt 5km nördlich von Sangerhausen. Hier wurde bis 1990 Erz gefördert. Seit 1990  
  ist er als Schaubergwerk für Besucher freigegeben.  
     
  Öffnungszeiten  
  Mittwoch - Sonntag: 09.30 - 17.00 Uhr  
  Seilfahrten: 10.00, 11.00, 12.30, 13.45 und 15.00 Uhr  
     
  Bergwerksmuseum Röhrigschacht, Schachtstraße, 06528 Wettelrode  
  Im Internet: www.roehrigschacht.de  
 
  Lehrbergwerk Grube Roter Bär
  Im Lehrbergwerk Grube Roter Bär in St. Andreasberg wurde bis 1929 Erzabbau betrieben.  
     
  Besichtigung  
  April - Oktober: Samstag 14.00 Uhr, 1-5 Personen  
  größere Gruppen oder andere Termine nach Anmeldung  
     
  Lehrbergwerk Grube Roter Bär, Roter Bär 1, 37444 St. Andreasberg  
  Im Internet: www.lehrbergwerk.de  
 
  Bergwerksmuseum Schachtanlage Knesebeck
     
  Die Schachtanlage Knesebeck gehört zur erst 1992 stillgelegten Grube "Hilfe Gottes" in Bad Grund, dem letzten Erzbergwerk des Oberharzes. Das am Knesebeck eingerichtete Museum mit "Bergbau zum Anfassen" zeigt die technische Entwicklung der unter Denkmalschutz stehenden Anlage von der Mitte des letzten Jahrhunderts bis zum Betriebsende. Seit August 2010 bedeutendes Glied des Weltkulturerbe Oberharzer Wasserwirtschaft.  
     
  Öffnungszeiten
Bergbaumuseum Bad Grund
 
  April - Oktober: Dienstag - Sonntag 11.00 und 14.00 Uhr  
  November - März: Donnerstag und Sonntag 11.00 und 14.00 Uhr  
  Sonderführungen auf Anfrage  
   
       
  Bergwerksmuseum Schachtanlage Knesebeck, 37539 Bad Grund  
  Im Internet: www.knesebeckschacht.de
 
     
  Besucherbergwerk Scholmzeche - Aufrichtigkeit
  In diesem Bergwerk wurde Eisen-, Kupfererz und Gangspat abgebaut. Seit 1989 ist es als Besucher-  
  bergwerk für die Öffentlichkeit freigegeben.  
     
  Öffnungszeiten  
  April - Oktober: Dienstag und Freitag 15.00 und 16.00 Uhr, Samstag 14.30 - 17.30 Uhr  
  November - März: Freitag und Samstag 15.00 Uhr  
  Sonderführungen auf Anfrage  
     
  Besucherbergwerk Scholmzeche - Aufrichtigkeit, Ritscherstraße 4, 37431 Bad Lauterberg  
  Im Internet: www.badlauterberg.de - unter Kur und Urlaub / Freizeitangebote / Museum -  
   
   
 
  Literatur
   
  Wenn Sie auf die gelben Felder mit den Abbildungen der Bücher klicken, verlassen Sie unsere Seite
  und gelangen zu den Internetseiten des Online-Buchversands "Amazon.de". Selbstverständlich sind
  unsere Buchtipps auch überall im Buchhandel erhältlich.
   
           
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
  Geologie und Minerallagerstätten des Harzes: leicht verständliche Zusammenfassung der
  Geologie des Harzes; empfehlenswert besonders für Einsteiger, Studenten vor dem Vorexamen
  und Interessierte an der Harzgeologie; ISBN: 3510651545
   
  Historischer Bergbau im Harz: Geschichte des Bergbaus, des Lebens der Bergleute; wichtigste
  Harzer Bergbaureviere; Vorschläge für Exkursionen; ISBN: 3540629300
   
  Mineralfundstellen, Ostharz, Sachsen-Anhalt und Lausitz: ISBN 3921656192
   
  Sammlung geologischer Führer, Bd. 58, Harz, westlicher Teil: ISBN 3443150713
   
           
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
  Bergbau und Hüttenwesen im Harz vom 16. bis zum 19. Jahrhundert dargestellt in Lebens-
  bildern führender Persönlichkeiten: ISBN 3923605404
   
  Der Rammelsberg. Tausend Jahre Mensch - Natur - Technik: ISBN 3980474925
   
  Becken und Geschütze. Der Harz und sein nördliches Vorland als Metallgewerbelandschaft in
  Mittelalter und früher Neuzeit: ISBN 3631498357
   
  Sammlung geologischer Führer, nördliches Harzvorland: ISBN 3443150799